Verbraucherportal für Rechtsthemen

Vertrag wird unterschrieben

Monat: August 2021

Kinderbetreuung im Wechselmodell

Mutter mit ihrem Kind auf dem Arm
Nach einer Trennung hat das Wohl des Kindes oberste Priorität. ©Foto: Neil Dodhia_pexels.com

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Nach einer Trennung der Eltern ist es oft so, dass das Kind bei einem Elternteil lebt. Der andere hat lediglich ein Umgangsrecht. Familiengerichte haben sich bisher mehrheitlich an diesem Betreuungsmodell orientiert. Doch immer häufiger möchten getrennte Eltern den Wunsch durchsetzen, gleichberechtigten Umgang mit dem Kind zu haben. Der Bundesgerichtshof hat mit einer wegweisenden Entscheidung klargestellt, dass das sogenannte Wechselmodell auch gegen den Willen eines Elternteils möglich sein kann.

Binationale Ehen – Welches Recht gilt bei der Scheidung?

Zwei Hände, die einander halten

Heiraten ist für binationale Paare problemlos möglich. Für eine wirksame Scheidung muss geklärt werden, welche nationalen Gesetze gelten. © Foto: Carter_pexels.com

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Immer öfter lernen sich zum Beispiel deutsch-dänische Paare durch Arbeitsaufenthalte oder Studienaustauschprogramme über Ländergrenzen hinweg kennen und lieben. Während eine Hochzeit auch bei unterschiedlichen Nationalitäten von Rechts wegen problemlos möglich ist, muss für eine wirksame Scheidung erst geklärt werden, welche nationalen Gesetze gelten – die des Herkunftsstaates des Ehemannes oder die aus dem Land der Ehefrau. In Dänemark sind im Vergleich zu den übrigen EU-Staaten wichtige Sonderregelungen zu beachten. Unter anderem ist eine Scheidung nach dänischem Recht in Deutschland erst nach Anerkennung durch die deutschen Behörden rechtsgültig.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén