Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung wurden mit Bußgeldzahlungen geahndet.
Sensibile Daten sollten geschützt sein.
© shutterstock.com/rawpixels.com

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Seit Mai 2018 sind die in der Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO enthaltenen Maßnahmen verbindlich anzuwenden. Damit sind die Anforderungen an den Datenschutz für Unternehmen erheblich gestiegen. Hier erfahren Nutzer, was die Reform gebracht hat.

weiterlesen