Was die Patientenverfügung leisten muss

Wie formuliere ich eine Patientenverfügung?

Nur eine wirksamen Patientenverfügung kann im Ernstfall zum Einsatz kommen.

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Bevor Patienten im Krankenhaus sterben, werden sie mitunter jahrelang künstlich am Leben gehalten. Weil das viele als ein unwürdiges Lebensende empfinden, errichten immer mehr Menschen eine Patientenverfügung. Sie legen darin fest, ob und wie lange sie mit den Mitteln der sogenannten Apparatemedizin behandelt werden möchten. In der Vergangenheit sind Patientenverfügungen allerdings schon häufiger Gegenstand eines Rechtsstreits geworden, bei dem sich nahe Angehörige der Betroffenen über die Auslegung des Inhalts der Patientenverfügungen gestritten haben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vollmachten und Patientenverfügung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Was die Patientenverfügung leisten muss

Info-Abend in Itzehoe: Testamente regelmäßig updaten

Was muss ich beim Testamentschreiben beachten

Wie sich Streit und Enttäuschung unter den Erben vermeiden lässt, erklärten Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater auf dem Info-Abend in Itzehoe.

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Unter dem Titel „Die Erbfolge selbst bestimmen“ informierten am 02.11.2017 in Itzehoe drei Experten der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer, der Notarkammer und der Steuerberaterkammer über die häufigsten Fehler beim Erben und Vererben. Am Ende des Abends wurde deutlich: Damit das Erbe in die richtigen Hände fällt, braucht es eine fundierte und frühzeitige Nachlassplanung. Viele übersehen, dass das gesetzliche Erbrecht nicht immer den eigenen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Info-Abend in Itzehoe: Testamente regelmäßig updaten

Fachsymposium Patientenverfügung: An der Schnittstelle zwischen Recht und Medizin

Welche Kriterien muss eine gültige Patientenverfügung erfüllen?

Der BGH stellt hohe Anforderungen an eine Patientenverfügung. Welche das sind, diskutieren Ärzte und Juristen auf einem Fachsymposium in Kiel.

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Jeder Mensch soll selbst bestimmen, welche medizinischen Behandlungsmethoden er wünscht. Wie aber muss der Arzt verfahren, wenn der Patient seinen Willen nicht mehr äußern kann? Für diese Fälle soll eine Patientenverfügung weiterhelfen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen, Vollmachten und Patientenverfügung | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fachsymposium Patientenverfügung: An der Schnittstelle zwischen Recht und Medizin

Podiumsdiskussion in Mainz: Terrorabwehr im Rechtsstaat

Terrorbekämpfung im Rechtsstaat. Das Verlangen nach Sicherheit wird immer lauter.

Wie schützt man die Bürger, ohne ihre Rechte einzuschränken? Diskutieren Sie im Mainzer Rathaus mit.

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Im Kampf gegen den Terror zeigt sich das Dilemma des Rechtsstaats. Schon bei den Anschlägen vom 11. September 2001, des größten Terroranschlags der Geschichte, befanden sich die Attentäter lange vorher im Visier der Sicherheitsbehörden. Auch der Berliner Attentäter Anis Amri war ein sogenannter Gefährder. Wenn der Staat seine Gegner kennt, fragt sich der Bürger, weshalb sich Angriffe nicht besser verhindern lassen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Podiumsdiskussion in Mainz: Terrorabwehr im Rechtsstaat

Testamentsvollstrecker ist sinnvoll

Rechte und Pflichten von Testamentsvollstreckern

Unterstützung durch denTestamentsvollstrecker – damit der letzte Wille auch wirklich umgesetzt wird. © Burdun Iliya_shutterstock.com

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Um Aus­einandersetzungen beim Erben zu ver­meiden, empfiehlt die Rechts­anwalts­kammer Koblenz die Berufung eines Testamentsvollstreckers.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Testamentsvollstrecker ist sinnvoll

Käufe über 0900er Nummer: Eltern haften nicht

Elternhaftung Kind wählt 0900er Nummer Computerspiel

Für das, was die Kleinen hinter dem Rücken ihrer Eltern anstellen, müssen Mutter und Vater nicht immer gerade stehen. © Jacek Chabraszewski_shutterstock.com

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Rufen Minderjährige ohne das Wissen der Eltern eine 0900-Nummer an, um Zahlungen zu tätigen, müssen die Eltern die Kosten nicht übernehmen. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs hervor (BGH, 06.04.17, AZ. III ZR 368/16).

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Käufe über 0900er Nummer: Eltern haften nicht

Info-Abend in Koblenz: Wie das Erbe in die richtigen Hände kommt

Erben, vermachen und schenken

Der Verbrauchertag in Koblenz hat gezeigt: Mit einem Testament lässt sich viel Streit vermeiden. © ambrophoto_shutterstock.com

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Beim Koblenzer Erbrechtstag am 18.09.2017 erklären Rechtsanwalt Lothar Breitenbach, Fachanwalt für Erbrecht, Bau- und Architektenrecht sowie für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Rechtsanwalt Stefan Poths, Fachanwalt für Erbrecht, Familienrecht und Verkehrsrecht und Rechtsanwalt Dr. Oliver Siebert, Fachanwalt für Erbrecht und Versicherungsrecht, wie man bestimmte Vermögensgegenstände an einzelne Personen vermachen kann und den Pflichtteil an unliebsame Verwandte möglichst gering hält.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Info-Abend in Koblenz: Wie das Erbe in die richtigen Hände kommt

Erben 2.0

Digitales Erbe verwalten

Wer Online-Accounts hat, sollte die Zugangsdaten für die Hinterbliebenen sichern. © siripatsee_shutterstock.com

 Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Unser Leben verlagert sich zunehmend in die Online-Welt. Wir produzieren auf unterschiedlichsten digitalen Kanälen riesige Datenmengen, wir besitzen etliche Logins, Online-Konten und Profile. Bankgeschäfte, Einkäufe, Verträge, Freizeitaktivitäten, private Korrespondenzen und vieles mehr wickeln wir inzwischen online ab. Aber nur die wenigsten von uns denken darüber nach, was mit all den Nutzerdaten und digitalen Inhalten nach unserem Tod passiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Erben 2.0

Tipps beim Elterngeld


Eltern werden mit Elterngeld unterstützt

Die einzelnen Elterngeldmodelle können Mutter und Vater sogar miteinander kombinieren. © Robert Kneschke_shutterstock.com

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Um sich der Kinderbetreuung zu widmen, haben Mütter und Väter seit 2007 Anspruch auf finanzielle Förderung vom Staat. Inzwischen können sich Eltern zwischen verschiedenen Elterngeldmodellen entscheiden oder sie sogar miteinander kombinieren. Je nach den individuellen Lebensumständen sollten sie abwägen, welche Gestaltung vorteilhaft ist. Wer das falsche Modell für sich wählt, zahlt unter Umständen drauf.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorsorge | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Tipps beim Elterngeld

Altersvorsorge nicht in Gefahr

Elternunterhalt: Altersvorsorge und Immobilie werden nicht angetastet

Irgendwan sind vielleicht auch die Eltern auf die Kinder angewiesen, doch die finanzielle Unterstützung hat ihre Grenzen. © Iakov Filimonov_shutterstock.com

Anwaltssuche Rheinland-Pfalz
Anwaltssuche Schleswig-Holstein

Rechtsanwaltskammer Koblenz. Wenn Eltern sich nicht mehr selber versorgen können und in einem Pflegeheim betreut werden müssen, verlangt der Sozialhilfeträger, der einen Teil der Kosten übernommen hat, Auskunft über das Einkommen von Kind und Schwiegerkind. Viele fürchten, dass sie in einer derartigen Situation das schwer Erarbeitete an das Sozialamt abführen müssen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sozialrecht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Altersvorsorge nicht in Gefahr